Renovieren lohnt sich

Bei der energetischen Optimierung einer Immobilie spielen die Fenster eine entscheidende Rolle, denn hier entweichen über gerade einmal ca. 10 % der Gebäudehülle in der Regel nahezu 45 % der Wärmeenergie. Es lohnt sich also, bei einer Modernisierung zunächst alte Fenster mit Einfachverglasung oder veralteter Doppelverglasung (z. B. Isoliergläser von vor 1995) auszutauschen, zumal die Dämmtechnologie in den letzten zwei Jahrzehnten immense Fortschritte gemacht hat.

Moderne Kunststofffenster aus Energiesparprofilen sind somit das ideale Sparprogramm für Ihr Zuhause: Spürbar niedrigere Heizkosten und Einsparungen bei weitergehenden Modernisierungsmaßnahmen entlasten Ihren Geldbeutel gleich doppelt.

So entstehen beispielsweise für eine nach dem Fenstertausch anzuschaffende Heizungsanlage wesentlich geringere Investitionskosten, da diese aufgrund der optimierten Dämmung deutlich kleiner dimensioniert werden kann.m Bereich der Fenster entstehen kalte Stellen, die schnell feucht werden. Die mögliche Folge: Tauwasserschäden.
tipps renovieren
Mit Wärmebildaufnahmen lässt sich schnell und unkompliziert aufzeigen, wo ungewollt Energie entweicht